Baumbänke aus Holz und Metall

Ein Hingucker in Ihrem Garten

Wahrscheinlich gibt es nur wenige Dinge, die sich besser anfühlen, als den Ablauf der Jahreszeiten gemeinsam mit der Familie im eigenen Garten zu erleben. Die Plattform http://baumbaenke.com/baumbank-metall/ ist sich bewusst darüber, dass es insbesondere die großen und alten Bäume sind, die den Charakter eines solchen Gartens ausmachen und dass dieser zentrale Punkt des Gartens durch die Anbringung einer Baumbank, die aus Metall oder Holz gestaltet sein kann, noch einmal besonders hervorgehoben wird – ein richtiger Hingucker eben. Im Schatten eines Baumes liegen ist an sich schon gemütlich – jedoch ist die Baumbank zum Zwecke der Bequemlichkeit und im Rahmen der ästhetischen Gartengestaltung hier noch wesentlich besser geeignet, als alle anderen Optionen.

Die Wahl des Materials

Die Befestigung erfolgt in naturfreundlicher und baumschonender Form und die Baumbank kann den Garten so ohne Belastung des Ökosystems in seiner Individualität hervorheben. Gleichzeitig bieten Baumbänke auch für Kinder einen weiteren Anlass um zu spielen und sich auszutoben. Auf unserer Online-Plattformen werden Produkte aus ganz unterschiedlichen Materialien und unterschiedlichem Design angeboten. Üblicherweise werden Baumbänke aus Hartholz oder aus Metallen hergestellt und man kann sich hier aus der großen Auswahl der beschriebenen Produkte das Element aussuchen, das am besten in den Garten und am besten zur Familie passt.

Organische vs. ästhetische Gestaltung

Hierbei zeichnen sich Produkte aus dem Grundmaterial Metall insbesondere durch die Bereitstellung eines gewissen Grades an Pflegeleichtigkeit aus, der sich alleine schon daraus ergibt, dass sich mögliche Verschmutzungen durch Zuhilfenahme eines feuchten Tuches leicht lösen lassen. Dies ist bei Holzbänken nicht unbedingt der Fall. Baumbänke aus Holz haben auch den Nachteil, dass sie schneller Abnutzungserscheinungen aufweisen. während die Metallbänke fast unzerstörbar sein können. Dafür fügen sich hölzerne Baumbänke ästhetisch und ökologisch eher in das natürlich wachsende und sich entwickelnde System eines Gartens ein und produzieren hier keine Diskrepanzen. Holz ist auch in verarbeiteter Form immer noch ein „lebendiges“ Material, so dass mögliche Macken als Zeichen von „Charakter“ betrachtet werden können.

Welche Variante passt zu mir

Es ist durch den Vergleich der ganz unterschiedlichen Baumbänke auf unserer Plattform sehr leicht möglich, eine Option zu finden, die in den eigenen Garten und die eigene Welt passt. Eine kinderfreundliche Gartengestaltung mag vielleicht eher auf Holzbänke zurückgreifen – selbst wenn diese weniger beständig sind oder erscheinen. Ein Grund hierfür ist die größere Verletzungsgefahr bei Metallbänken, die insbesondere auch etwas damit zu tun hat, dass diese häufig über Verzierungen verfügen, da sie in einer Art Retro-Stil gestaltet sind und gewissen „romantischen“ Gartenvorstellungen entsprechen. Neben der stärkeren Härte des Materials können die genannten Verzierungen leichter dazu führen, dass ein Kind beim Herumklettern hängenbleibt und sich verletzt. Für die Verwendung einer Baumbank aus Holz spricht auch die Möglichkeit, parallel zur Baumbank ein Baumhaus in passendem Material hinzuzufügen, um den Kindern eine besondere Freude zu machen.

Schlussfolgerung: Ästhetische und pragmatische Kriterien

Im Grunde sind aber der Phantasie beim Einsatz einer Baumbank nur sehr wenige Grenzen gesetzt und man kann sich sowohl entscheiden, die Hilfe eines Architekten zu suchen oder die Gestaltung voll und ganz in die eigenen Hände zu nehmen. Interessant ist dabei sicher die Herausforderung, die daraus entsteht, dass Baumbänke in gleichem Maße Alltags- und Kunstgegenstände sind und dass man sich gestalterisch durchaus mit der Frage beschäftigen kann und darf, welche Bedeutung der Kunstaspekt im eigenen Garten denn bekommen soll. Denn neben der Möglichkeit, einen Garten einfach zu nutzen, um in der Sonne zu sitzen, kann dieser auch der Ästhetisierung der Seele und der Wahrnehmung dienen und damit eher einen visuellen als einen pragmatischen Genuss erfüllen. Welche Entscheidung Sie hier auch immer treffen: in Sachen Baumbank sind Sie auf unserer Online-Plattform sehr gut beraten.

Dieser Beitrag wurde unter Forstgeschichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.